Neuigkeiten und Informationen

Covid 19 (aktualisiert 15.01.2021)

Neu: An Elterngesprächen dürfen max. 5 Personen anwesend sein. Ansonsten bleiben die Schutzmassnahmen die gleichen wie bis anhin. 

Auszug aus der PR - Mitteilung des Regierungsrates des Kantons Bern:

"... Die Schutzkonzepte der Volksschulen haben sich bewährt. Es ist wichtig, dass alle Beteiligten weiterhin Sorge tragen und die Schutzmassnahmen konsequent einhalten."

Bitte beachten: Kurzfristige  Klassenschliessungen ohne vorherige Ankündigung sind, wenn es die Umstände erfordern, möglich. 

Das Wichtigste in Kürze:

  • Wir halten uns an die Empfehlungen der Bildungs- und Kulturdirektion (BKD). Das Ziel ist, dass der Präsenzunterricht so lange wie möglich aufrecht erhalten wird. Kurzfristige (ohne vorherige Ankündigung) Klassenschliessungen von wenigen Tagen bis zu einer Woche sind möglich.  Eine Klassenschliessung ist auch möglich, wenn wegen Krankheiten allfällige weitere Massnahmen abgesprochen werden müssen. 

  • In allen Fällen kann die Schulleitung nur in Absprache mit den Behörden, dem Schulinspektorat und / oder den ärztlichen Fachpersonen entscheiden und hält sich somit auch an deren Vorgaben.  

  • Das Schulareal ist für Eltern und andere Besucher offen. Es gelten die Hygienemassnahmen und Abstandsregeln.  Maskenpflicht für Erwachsene und Oberstufenschüler auf dem ganzen Schulareal, auch während des Unterrichts. Beschränken Sie die Schulbesuche trotzdem, machen Sie diese nur, wenn es keine andere Möglichkeiten gibt. 

  • Die Eltern/Erziehungsberechtigten melden Quarantäne-Fälle der Schulleitung.

  • Die Weisungen des BAG zur Quarantäne und Isolation finden Sie hier. Ein Video zur Selbstisolation hier. 

  • Das Informationsschreiben "Schülerin / Schüler in Quarantäne", die SuS in Quarantäne sind gesund, finden sie hier.

 

Wann dürfen die Kinder zur Schule?

Eine grosse Herausforderung besteht weiterhin bei Krankheiten von Schülerinnen und Schülern. Wann dürfen die Kinder zur Schule? Wie lange müssen sie zuhause bleiben?  Das Inselspital hat ein sehr empfehlenswertes Tool für Eltern, die unsicher sind, wie ihr krankes Kind zu behandeln ist, entwickelt: www.coronabambini.ch. Ein aktualisiertes Merkblatt (Zyklus 1 & 2) in diesem Zusammenhang können Sie hier downloaden. Das Merkblatt für den Zyklus 3 finden Sie hier. Fremdsprachige Versionen finden Sie hier

Bei Unsicherheiten melden Sie sich  doch bitte beim Kinderarzt / dem Arzt, diese können Sie diesbezüglich kompetent beraten.

 

Freundliche Grüsse

Thomas Bürki, Schulleiter

 

Das Schutzkonzept der Schule Lyssach ist hier erhältlich. 

 

Leitbild

Unser Leitbild begleitet uns durch den Schulalltag. 

Elterninfo 

Liebe Eltern

Wir wünschen Ihnen ein gutes 2021 und hoffen auf eine ruhigere Zukunft. 

Momentan müssen wir uns noch gedulden.

 

"Wir wissen mittlerweile bestens, dass langfristige Planungen schwierig sind und sich die Dinge rasch ändern können."

 

Diese Worte stammen von Frau Christine Häsler, Berner Bildungsdirektorin (BUND, 8. Januar 2021

Der ausführliche Dank für das bisher geleistete ist Ihnen mit dem Weihnachtsbrief mitgeteilt worden. 

Und denken Sie daran:

„Am Ende wird alles gut werden und wenn noch nicht alles gut ist, dann ist es noch nicht am Ende.“ (Oscar Wilde)

 

 

 

Bleiben Sie gesund!

Thomas Bürki, Schulleiter

© 2016 by Sycon