Schloss Burgdorf

Texte von Lernenden:

 

Alle trafen sich auf dem Parkplatz und dann fuhren wir mit den Fahrrädern los. Als wir im Schlosshof ankamen begrüsste uns eine Frau in adligen, mittelalterlichen Kleider, diese Frau hat uns am Morgen durch das Schloss begleitet. Am Anfang kleidete sie ein Junge und ein Mädchen von unsere Klasse mit adligen Kleidern ein: Der Ritter und die Hofdame. Darauf lehrte uns man mit Lanzen und Schwerter zu kämpfen. Nach dem Znüni gingen wir in das Schlossmuseum hinein. Wir sahen den Rittersaal, gingen in den alten Priestersaal und bestaunten eine echte Kanone. Die adlige Frau verabschiedete uns mit einem Knicks…

                                                                                                        

 

Der Ausflug aufs Schloss Burgdorf war fantastisch. Wir bekamen einen richtigen Einblick ins Hochmittelalter. Raphael, Marci und Livia wurden in mittelalterliche Kleidung geworfen. Das Schloss war eher ein Museum, denn alles war schon ziemlich alt. Man sah die Waffen, die Rüstung und das Essen das sie damals hatten. Fast am Schluss der Rundtour gingen wir auf den höchsten Turm den es gab, dort hatte man eine Aussicht über ganz Burgdorf.

                                                                                                        

Corona Infos